image
image

Technische Gebäudeausrüstung (TGA)

Das Ganze immer im Fokus

Der Begriff Technische Gebäudeausrüstung (TGA) umfasst alle technischen Maßnahmen, die in Räumen und Gebäuden sowie Betriebsstätten und öffentlichen Einrichtungen der energetischen (Heizung, Beleuchtung, Klima) und stofflichen (Wasser, Luft) Versorgung oder Entsorgung aller Abfallprodukte (Abwasser, Müll) dienen. Ziel ist, das Gebäude dem Kundenanspruch entsprechend für seinen späteren Einsatz optimal auszustatten und dabei die Ganzheitlichkeit und Funktionalität des Projektes immer im Blick zu haben. Einerseits sind damit üblicherweise notwendige Ausstattungsmerkmale wie Kanalisation, Stromversorgung oder Beleuchtung gemeint. Andererseits steht der Begriff Haustechnik ebenso für alle zusätzlichen Anlagen, die zur Automatisierung von Arbeitsvorgängen in Gebäuden eingesetzt werden. Die langjährige Erfahrung des Ingenieurbüros Metzger sichert seinen Kunden auch im Bereich TGA die bestmögliche Umsetzung der gestellten Anforderungen.

Nicht zuletzt deswegen, weil die Spezialisten des Büros Metzger alle TGA Gewerke bereits mit dem Plancal Zeichenprogramm in 3D-Darstellung planen. Ein zukunftsträchtiges Tool, das Kollisionen der Gewerke untereinander oder mit dem Gebäude direkt bemerkt und korrigiert. Ein großes Plus für jeden Auftraggeber.